30. 08. 2018, 17.00 Uhr: Fachtagung „Die Demokratisierung der Lust“ im „aquarium“ (Südblock), Skalitzer Straße 6, 10009 Berlin

„Die Demokratisierung der Lust“

Wir holen unsere, für das letzte Jahr geplante Fachtagung nach und wollen in 2 Talkrunden ins Gespräch kommen u.a. zu diesen Themen:

Lust – Privilegierung der Mächtigen oder Menschenrecht? Selbstwahrnehmung und -bestimmung als sexuelles Subjekt mit Behinderung. Demenz und Lust. Verwirklichung von Sexualität durch Sexarbeit.

mit Stephanie Klee (Sexarbeiterin), Dr. Martin Theben (Anwalt), Matthias Vernaldi (Sexualberater), Katja Alekseev (Bloggerin), Ed Greve (Aktivist) und Carol Wilhelm (Leiterin einer Senioreneinrichtung).

Das Publikum wird unmittelbar einbezogen.

Donnerstag, 30. August 2018, 17:00 bis ca. 22:00 Uhr, im „aquarium“ (Südblock), Skalitzer Straße 6, 10009 Berlin

innerhalb der Veranstaltungsreihe „Teilnehmen statt Teilhaben“

zusammen mit dem „Queer Access Filmfest“.

Veranstalter: move e. V.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.